Bestellt vor 23.45 Uhr = heute versandt
Kostenloser Versand ab 50 €
60 Tage Probezeit + kostenlose Rückgabe
10 jahre
0

Vorübergehend 5% Rabatt auf alle Dashcams. Geben Sie den Rabattcode 'Dashcam' an der Kasse ein.Jetzt 5% Rabatt auf alle Dashcams. Geben Sie den Rabattcode 'Dashcam' an der Kasse ein.

Bestellt vor 23.45 Uhr = heute versandt
Kostenloser Versand ab 50 €
60 Tage Probezeit + kostenlose Rückgabe

Vorübergehend 5% Rabatt auf alle Dashcams. Geben Sie den Rabattcode 'Dashcam' an der Kasse ein.Jetzt 5% Rabatt auf alle Dashcams. Geben Sie den Rabattcode 'Dashcam' an der Kasse ein.

Durch Allcam

Loop-Aufname in einer Dashcam erklärt

Jede Dashcam hat sie, und sie ist vielleicht die eine Funktion, die eine Dashcam von anderen Kameras unterscheidet: Loop-Aufname. Loop-Aufname sorgt dafür, dass die ältesten Videodateien automatisch gelöscht werden, um Platz für neue Aufnahmen zu schaffen. So wird sichergestellt, dass immer die zuletzt aufgenommenen Videos auf der SD-Karte gespeichert werden.

Eine Dashcam wird von den meisten Menschen zur Sicherheit während der Fahrt oder beim Parken verwendet. Im Falle eines Schadens bei einem Unfall oder durch Vandalismus liefert die Dashcam wertvolle Beweise, um genau zu beweisen, was passiert ist. In 99,9 % der Fälle passiert glücklicherweise nichts, aber die Dashcam zeichnet auf und behält Sie die ganze Zeit über im Auge. Natürlich möchten Sie im Falle eines Vorfalls, dass dieser von der Dashcam aufgezeichnet und auf der SD-Karte gespeichert wird. Dafür sorgt der Loop-Aufname.

Aufzeichnung in Fragmenten

Der Funktionsmechanismus der Loop-Aufname ist eigentlich ganz einfach: Statt eines langen Fragments speichert die Dashcam kürzere Fragmente von einer oder mehreren Minuten. Die Dateien passen genau zusammen, so dass man sie später wieder abspielen kann. Wenn die SD-Karte voll ist, wird die älteste Datei automatisch gelöscht, um Platz für eine neue Datei zu schaffen. Auf diese Weise befinden sich immer die zuletzt aufgenommenen Bilder auf der SD-Karte. Die gesamte Aufnahmezeit hängt von der Kapazität der SD-Karte ab. Als Faustregel gilt, dass mit 16gb etwa 2,5 Stunden Full HD-Videos gespeichert werden können.

Schneller und klarer

Die voreingestellte Länge der Clips beträgt in der Regel 3 oder 5 Minuten, aber bei vielen Dashcams kann man dies auch auf 1 oder 10 Minuten ändern. Eine einstündige Fahrt kann also je nach Einstellung aus bis zu 60 Dateien bestehen.

Da die Videos in kürzeren Dateien gespeichert werden, lassen sie sich einfach und schnell herunterladen. Würde die Dashcam ein einziges langes Video aufzeichnen, würde das Herunterladen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Vor allem bei Dashcams mit WiFi, bei denen man die Dateien kabellos herunterladen und weitergeben kann, wäre das sehr unpraktisch.

Ein weiterer Vorteil des Loop-Aufnamens ist, dass er eine klare Übersicht über die aufgezeichneten Clips schafft, zusammen mit der Zeit und dem Datum, an dem sie aufgenommen wurden. Das Wiederauffinden eines Videos ist daher viel einfacher, als wenn man ein langes Video durchsuchen müsste.

Schützen Sie Dateien vor Loop-Aufname

Es gibt Dateien, von denen man nicht möchte, dass sie gelöscht werden. Es könnte etwas Bemerkenswertes auf der Straße passieren oder Sie könnten selbst in einen Vorfall verwickelt werden. In jedem Fall hat eine Dashcam die Möglichkeit, Dateien zu schützen, damit sie nicht überschrieben werden.

Automatisch durch G-Sensor
Jede Dashcam hat einen eingebauten G-Sensor. Ein G-Sensor ist ein Sensor, der Erschütterungen erkennt und somit einen Aufprall bemerkt. Wenn die Vibrationen eine bestimmte Grenze überschreiten (die Empfindlichkeit kann eingestellt werden), verhindert der G-Sensor, dass das aktuelle Video automatisch gelöscht und überschrieben wird.

Manuell mit S.O.S.-Taste
 width=Die meisten Dashcams haben eine S. O.S.-Taste an der Dashcam selbst oder als separate Taste mit Bluetooth (Vantrue E2). Ein Druck auf diese Schaltfläche verhindert, dass das aktuelle Video automatisch gelöscht und überschrieben wird. Sollte etwas Bemerkenswertes passieren, sorgt diese Schaltfläche dafür, dass die Datei gespeichert wird.

Das Speichern der geschützten Dateien auf der SD-Karte funktioniert je nach Dashcam-Marke und -Modell unterschiedlich. Die meisten Dashcams legen auf der SD-Karte separate Ordner wie "Ereignis" oder "Notfall" an, in denen diese Dateien abgelegt werden. In anderen Fällen sind die einzelnen Dateien einzeln gegen Löschen geschützt. In diesem Fall sind sie an einem Schloss-Symbol zu erkennen, das zusammen mit den Miniaturbildern auf dem Computer oder der Dashcam angezeigt wird.

Loop-Aufname deaktivieren

Bei den meisten Dashcams gibt es auch die Möglichkeit, den Loop-Aufnamen zu deaktivieren. Das Ausschalten des Loop-Aufnamens kann wünschenswert sein, wenn man zum Beispiel eine schöne Fahrt in den Urlaub festhalten möchte. In diesem Fall wäre es schade, wenn ein Teil der Fahrt durch Loop-Aufname versehentlich gelöscht wird. Wenn der Loop-Aufname-Name ausgeschaltet ist und die SD-Karte voll ist, stoppt die Dashcam die Aufnahme und zeigt eine Meldung an, dass die Karte voll ist. Die Dateien können dann bei Bedarf auf einen Computer übertragen werden, um die Karte wieder zu leeren.

Es wäre naheliegend zu denken, dass eine Dashcam mit ausgeschaltetem Loop-Aufnamen ein langes Video statt einzelner Fragmente aufzeichnet, doch das ist in der Regel nicht der Fall. Viele Dashcams speichern die Aufnahmen aus Sicherheitsgründen immer noch in Fragmenten von etwa 20 Minuten. Dies ist teilweise auf die Geschwindigkeit der Dashcam und der SD-Karte zurückzuführen. Das Speichern eines langen Fragments erfordert eine hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit, und viele Dashcams und SD-Karten können das oft nicht bewältigen.

Mit dem Speichern bis zum letzten Moment zu warten, ist auch nicht ohne Risiko. Denn wer hat nicht schon einmal vergessen, eine Arbeit auf dem Computer zu speichern, um dann festzustellen, dass sich derselbe Computer einen Moment später plötzlich abschaltet? Mit einer Dashcam ist es schwer, die gefahrene Strecke zu wiederholen.

Vergleichen 0

Fügen Sie ein anderes Produkt hinzu (max. 5)

Vergleich starten